Kleiner Rückblick auf die Tests in Spanien

Hallo Motorsportfreunde, 

hier ein kleiner Rückblick von Marcos Test in Spanien von dem er letzte Woche montags wieder zurückgekommen ist. 

Nachdem sich Marco in Spanien gute 2 Wochen Urlaub mit Mountainbiken und Rennradeln ein wenig erholt und vorbereitet hatte, stand vom 14.-.16.03.2022 der Test in Aragon an.

Es begann am ersten Tag bei Regen auf nasser Strecke. Bei den nassen Bedingungen fühlte er sich trotzdem ganz gut, obwohl er seit August 2021 nicht mehr auf der BMW saß. 

Der zweite und dritte Tag war dann trocken und es hat sich wieder richtig gut angefühlt. Und er konnte noch seine Zeit von letztem Jahr unterbieten, obwohl das gar nicht auf dem Plan stand 😉

Am Donnerstag machte sich das komplette Team auf den Weg nach Valencia, und vom 18.-20.03.22 absolvierte er dort das 2. Training. 

In Valencia war das Wetter dann nicht so gut. Der erste Tag war anfangs ebenfalls nass und nur nach der Mittagspause waren 2 Turns im Trockenen drin. 

Die beiden letzten Tage waren dann durchweg nass und die Strecke sehr schwierig.

Wir sind echt happy, dass der Test super geklappt hat und Marco sich wieder richtig wohlfühlte auf der BMW. 
Ein Dankeschön ans Wilbers BMW Team für den Test! Dies würden wir ja nach Möglichkeit im Laufe 2022 gerne wiederholen.

Und bei allen die Marco auf seinem Weg 2022 unterstützen, siehe unten, möchten wir uns noch ganz herzlich bedanken!

Hier noch Marcos kurzer Facebook-Rückblick:

„Hallo Leute👋

Nach einer Testwoche in Spanien mit dem Wilbers-BMW-Racing-Team bin ich mehr als zufrieden, denn ich kam von Anfang an wieder gut mit der BMW zurecht! Leider hatten wir in Valencia alles andere als gute Bedingungen, dafür verlief der Test in Aragon umso besser!🤘

Danke ans Wilbers Racing Team für die Möglichkeit und alle Sponsoren und Unterstützer für die Unterstützung!😁🙌

Nun heißt es weiter fleißig an mir arbeiten!👊

Marco#6😈“


Unser Dank gilt:

Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft – IDM

Nolangroup Deutschland
Schwabenleder
Frey daytona
Motorrad-Rieke

Jung Fensterbau 
Elmos
Z-Bau
JK GE1 GmbH & Co. KG
Blach Firmengruppe
Hofstetter GmbH
ERH Technik
KFZ-Fichtner
Fahrschule Heinlein

Alegra 
B.Levermann Stahlbau Bauschlosserei Maschinenbau
Fahrzeugtechnik Eff
Pflegedienst Bayer
Kfz Lobenwein GmbH
Tauberplanscher
MF Kleinbreitenbronn 

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz

 

Tests in Aragon und Valencia

Liebe Motorsportfreunde,  

wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen! 

Aber es wird Zeit Euch über Marcos Gesundheitszustand und Planung für 2022 auf den neusten Stand zu bringen. Über „Social Media“ (Instagram und Facebook) postet Marco immer wieder, wie einige von Euch schon gesehen haben.

Die Saison 2022 rückt immer näher und die Vorbereitungen laufen! 

Allerdings wird Marco weiter an seiner Genesung arbeiten und Aufgrund der Schwere der Verletzung bei den IDM Rennen nicht an den Start gehen! Vorrangig ist seine Gesundheit einfach am wichtigsten! 

Er ist immer noch fleißig bei der Physio, macht viel Gymnastik und Sport sowie Fahrrad fahren. 

Marco wird vom 14.-.16.03.22 in Aragon und vom 18.-20.03.22 das IDM Training in Valencia absolvieren.  Er freut sich auf den Test in Spanien, den er mit dem Wilbers BMW Racing Team absolviert. 

Nach einer beruflichen Veränderung macht Marco zusammen mit einem Kumpel seit fast 2 Wochen Aktivurlaub in Spanien. Bevor es dann mit dem Test weitergeht.

Ein großes Dankeschön geht an Marcos Sponsoren und Helfer die ihn auch 2022 unterstützen, damit er sich weiter vorbereiten kann und sich hauptsächlich um seine Genesung kümmern kann! 

Bitte bleibt alle gesund – und wir stehen euch für Rückfragen wie immer gerne jederzeit zur Verfügung !

FLZ-Bericht von Dominik Mayer – Der Raser wird gebremst

Altmühlbote-Bericht von Dominik Mayer – Der lange Weg zurück

Mit motorsportlichen Grüßen !

Marco #6
& Günter Fetz

Danke!

Liebe Freunde, Motorsportfreunde, Helfer und Unterstützer,

die Saison ist zu Ende und das Jahr neigt sich dem Ende zu.
Für Eure Unterstützung und Hilfe möchten wir uns ganz herzlich bedanken !!

Marco arbeitet weiter fleißig an seiner Gesundheit und Fitness um gestärkt wieder zurück zu kommen 🙂

Wir wünschen Euch und euren Familien ruhige und erholsame Weihnachtstage, alles Gute für das neue Jahr, und vor allen Dingen Gesundheit!

Marco #6
& Günter Fetz

IDM Saisonfinal 2021 in Hockenheim

Liebe Motorsportfreunde, 

am letzten Wochenende, 24.-26.09.21, war das Saisonfinale der IDM 2021 in Hockenheim. Auch für Marco war das der Abschluss seiner ersten Saison im Wilbers BMW Racing Team!

Marco hat beim Finale das ganze Wochenende das Wilbers Team und Teamkollege Florian Alt unterstützt. Aufgrund von seiner Verletzung war Marco leider nur als Zuschauer vor Ort. Obwohl es ihm schon schwer gefallen ist …. Er wäre natürlich wahnsinnig gerne mitgefahren 😉 

Glückwunsch nochmal an Flo und unser Wilbers BMW Racing Team zum Vizemeistertitel 2021!

Wilbers-BMW-Racing: Alt ist der Gewinner im Thriller um den Vizetitel /// Wilbers-BMW-Racing: Alt is the winner in the thriller for the runner-up title

Damit keine Langeweile aufkommt und Marco Zeit hatte, durfte Marco mit Lucas Gajewski das erste SBK1000 Rennen kommentieren. 

Die Genesung schreitet langsam aber stetig voran und diese Woche waren wir nochmal beim Röntgen, bevor Marco das Bein wieder voll belasten darf. Das Ergebnis erfahren wir leider erst Anfang nächster Woche. Wir drücken weiter die Daumen 🙂

Marco geht noch immer regelmäßig zur Physio, nutzt zu Hause täglich die Bewegungsschiene und macht bereits Gymnastik, Fitnessübungen und Krafttraining so gut es geht. 

Wir möchten uns bei allen unseren Sponsoren, Unterstützern und Helfern für Marcos erste Saison im Wilbers BMW Racing Team ganz herzlich bedanken!

Und wollen mit euch zusammen auch noch eine kleine Abschlussfeier machen sobald das Marcos Gesundheitszustand zulässt 🙂 
Dazu werden wir Euch, alle Beteiligten, zeitnah noch separat kontaktieren! 

Auch die Gespräche mit dem Wilbers BMW Racing Team laufen…..Danke an Benny Wilbers und Burkhardt Stember! Ein großes Lob und ein großes Dankeschön geht an die komplette Truppe!

Denn mit diesem Team möchte Marco 2022 mit neuer Kraft gerne wieder an den Start gehen!

Wir stehen euch für Rückfragen gerne jederzeit zur Verfügung. 

Bitte weiterhin fit und gesund bleiben…

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz

IDM-Finale 2021 in Hockenheim

Liebe Motorsportfreunde, 

am Wochenende findet das Finale der IDM 2021 in Hockenheim statt!

Zusammen mit Marco werden wir heute auch nach Hockenheim fahren. Doch aufgrund von Marcos Verletzung werden wir leider nur als Zuschauer dort sein. Er würde natürlich wahnsinnig gerne mitfahren 😉
Und für unseren Flo Alt und unser Wilbers BMW Racing Team drücken wir die Daumen! 

Marco geht regelmäßig zur Physio, nutzt zu Hause täglich die Bewegungsschiene und Gymnastikübungen.
Die Genesung schreitet langsam aber stetig voran und nächste Woche wird nochmal kontrolliert bevor Marco das Bein wieder voll belasten darf. Wir drücken weiter die Daumen 🙂

Anbei der Zeitplan für das Saisonfinale in Hockenheim.

Und die Rennen werden auch wieder per Livestream übertragen: Free Live-Stream – IDM 

Weitere Infos folgen und wir stehen euch für Rückfragen gerne zur Verfügung. 

Bitte weiterhin fit und gesund bleiben! 

Wir sehen uns in Hockenheim!

Bis denne….

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz

Crash mit Folgen in Assen

Liebe Sportfreunde,

wie viele von Euch schon mitbekommen haben, ist das Assen-Wochenende für Marco etwas anders beendet als es geplant war.

Hier ganz kurz noch Infos vom Freitag und Samstag:
Das Wochenende startete am Freitag mit 2 freien Trainings und 2 Qualis am Samstag.
In den freien Trainings lag Marco auf P13 und in den Qualis erreichte er Startplatz 14.

Für das erste Rennen am Sonntag war Marco gerüstet:
Er hatte einen super Start und lag auf Platz 8, büßte aber in den nächsten Runden wieder ein paar Plätze ein.
Marco war in einer Dreiergruppe unterwegs und nach ca. 7 Runden ist dann in Kurve 4 vor ihm Ricardo Brink gestürzt, Marco konnte leider nicht ausweichen und es kam zur Kollision.
Der hinter ihm liegende Steinmeyer konnte einen Crash ebenfalls nicht vermeiden.
Daraufhin wurde das Rennen abgebrochen. Ricardo Brink und Marco wurden schwer getroffen und an der Sturzstelle behandelt.
Marco erlitt einen Oberschenkelbruch und wurde sofort in die Klinik nach Groningen gebracht, wobei ich (Günter) natürlich bei ihm war und nicht von seiner Seite wich!
In der Klinik wurde er komplett untersucht, geröntgt usw. Sonntagnacht wurde dann der „ziemlich glatte“ Oberschenkelbruch zeitnah operiert.

Montagmorgen nach der OP konnte ich schon zu ihm und die OP war gut verlaufen, wie uns der Arzt berichtete.
Und nach der Mittagszeit war auch schon der Physio da, arbeitete mit Marco und zeigte ihm schon Übungen.
Seitdem verbessert sich sein Gesundheitszustand stetig und die Schmerzen werden auch besser.

Hier Marcos Info auf Facebook und Instagram nach einer Woche:

So nach knapp einer Woche lass ich mal wieder was von mir hören!
Ich bin aktuell immer noch in Groningen im Krankenhaus, werde aber hoffentlich kommende Woche nach Deutschland dürfen! Wo es dann genau für mich hingeht ist noch unklar.🤷‍♂️

Bedanken wollte ich mich auch bei meinen Schutzausrüstern, denn ohne euch hätte es noch weitaus schlimmer enden können! Herzlichen Dank!💪
Nolangroup Deutschland | x-lite helmets | Schwabenleder | Frey daytona

Ich kann mittlerweile mit Krücken gehen und habe auch nicht mehr so starke Schmerzen! Jetzt heißt es sich gut erholen und fleißig an sich arbeiten, um nächstes Jahr noch stärker zurück zu kommen!💪

Großes Danke auch ans Wilbers Racing Team für die exzellente Versorgung! Danke Team und alles Gute in Österreich!🙌

Danke an alle für die lieben Nachrichten egal auf welchen Weg! Freut mich sehr! 😊

Im Krankenhaus wurde es Marco nicht langweilig….
Ricardo Brink hat ihn besucht.
Und auch das Wilber’s Team…. Benny mit Noah und Burky haben sich öfter umgeschaut 🙂

Hier noch ein paar Links:

Marco Fetz meldet sich nach Oberschenkel-OP / IDM Superbike – SPEEDWEEK.COM

Nach Horror-Crash: Brink besucht Fetz in der Klinik / IDM Superbike – SPEEDWEEK.COM

Diese Woche darf Marco nach Hause, und darauf freut er sich ebenso wie wir!
Vielen Dank für die ganzen Genesungswünsche und Grüße wie auch die Unterstützung von Allen 🙂
Bis dann….

Mit motorsportlichen Grüßen !

Marco #6
& Günter Fetz

Wir danken Dino Eisele (https://editor74f2.myportfolio.com/work) für die zur Verfügungsstellung der Fotos!

Test am Red Bull Ring & Vorschau Assen

Liebe Motorsportfreunde, 

nach dem super und „wieder mal normalen“ Schleiz-Wochenende waren wir mit dem gesamten Wilbers BMW Racing Team am 30.-31. Juli zum Test am Red Bull Ring.

Es war wettermäßig sonnig mit angenehmen Temperaturen sowie auch mal ein Regenschauer für einen Turn im Nassen.
So konnte mit Marco und Flo an den Bikes alles abgestimmt werden. 
Marco war super zufrieden mit dem Bike und begeistert von der Strecke, zuletzt war er dort im Junior Cup 2016 unterwegs 🙂 

Bei uns es geht gleich weiter mit der Veranstaltung in Assen in den Niederlanden.
Donnerstag, den 12.08., machen wir uns auf den Weg nach Norden. 
Vom 13.-15.08.21 findet dort die vierte IDM Veranstaltung statt. 

Auch in Assen sind Zuschauer zugelassen und auch der Zugang ins Fahrerlager ist frei!
Eintrittskarten sind an der Tageskasse zu haben. Ebenso ist Camping möglich.

Da die Niederlande seit dem 8. August kein Hochrisikogebiet mehr ist reicht für die Rückreise nach Deutschland ein negativer Test oder eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung/Genesung. 

Hier findet ihre den Zeitplan für Assen!

Und die Rennen werden auch wieder per Livestream übertragen:  Free Live-Stream – IDM 

Weitere Infos folgen und wir stehen euch für Rückfragen gerne zur Verfügung. 
Bitte weiterhin fit und gesund bleiben … !! 

Bis denne….

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz

 

Let´s FETZ in Schleiz

Liebe Motorsportfreunde,

der Rennsonntag der Internationalen Deutsche Motorradmeisterschaft IDM 2021 am Schleizer Dreieck ist Geschichte! Zum ersten Mal seit langem wieder eine Veranstaltung vor vollem Haus! 
Von Freitag bis Sonntag gab es meist sonniges Wetter und angenehme Temperaturen, welche am Sonntag doch an die 30°C anstiegen.  

Der Freitag startete mit 3 freien Trainings je 30 min. 
Marco konnte sich wieder auf die Naturrennstrecke eingewöhnen und landete auf den Plätzen FP1 12, FP2 15 und FP3 10

Samstags wie immer Q1 + Q2. 
In Q1 lief es ganz gut und Marco landete mit 1:25,734 auf P9 mit 1,419 sec. Rückstand auf P1.

Ebenso in Q2 fühlte er sich wohl auf der BMW. 
Marco konnte sich, wie nur einige andere, noch leicht verbessern und landete mit 1:25,617 erneut auf P9 mit 1,103 sec. Rückstand auf P1. 
Platz 9 war sein Startplatz für R1, mit 1,302 sec. auf die Polezeit. 

Der Samstag und Sonntag noch mit Marcos Worten: 

„Im Quali konnte ich mich mit einer Zeit von 1:25.617 für den 9. Startplatz qualifizieren! Mit dieser Zeit kann ich durchaus zufrieden sein!💪“ 

Rennen 1:
Von Startplatz 9 (+1,3sek) aus ging es für mich los. Nach einem guten Start auf Platz 7 verlor ich leider im Verlauf des Rennens einige Plätze und kam als 14. übers Ziel, womit ich natürlich nicht ganz happy bin.

Rennen 2:
Aufgrund des Reverse Grid musste ich von Platz 12 starten. Ich hatte einen unglaublichen Start und konnte mich die ersten Runden auf Platz 5 behaupten! Letztendlich reichte es nach einigen Fights für Platz12 mit einem tollen Gefühl fürs Motorrad! 💪 Meine Pace im Verlauf des Rennens war besser als in Rennen 1 und wir konnten nochmal einen Schritt in die richtige Richtung machen!💪

Vielen Dank an mein Team Wilbers-BMW-Racing-Team für die tolle Arbeit am Wochenende!
Großes Danke auch an alle Sponsoren, welche mich auf diesem Weg unterstützen!🔝

Ich hoffe alle Zuschauer und Fans haben das Wochenende genossen! Unglaublich endlich wieder vor Publikum fahren zu dürfen! DANKE SCHLEIZ“ 

Mit Marcos Worten ist alles wichtige gesagt …   🙂

Auch mit dem IDM Wochenende in Schleiz und seinen Ergebnissen die er dort gefahren ist sind wir auf jeden Fall zufrieden, wenn man sich die Konkurrenz ansieht 🙂 
Und Marco hat wieder viel an diesem Wochenende gelernt!

Hier gibt’s auch noch weitere Infos: 

Wilbers BMW Racing – Racing News – Racing

IDM 2021 – Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft 

Über die nächste Veranstaltung in Assen (NL), vom 13.08.-15.08.21, werden wir euch natürlich wieder zeitnah informieren.

Bitte bleibt weiterhin alle fit und gesund!
Und wir stehen euch für Rückfragen wie immer gerne zur Verfügung !
Bis dann ….!!

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz

 

Wir danken Dino Eisele (https://editor74f2.myportfolio.com/work) für die zur Verfügungsstellung der Fotos!

Daumendrücken für Schleiz

Liebe Motorsportfreunde, 
 
am Donnerstag, den 22.07., machen wir uns auf den Weg nach Schleiz 🙂
Vom 23.-25.07.2021 findet die dritte IDM Veranstaltung statt. 
 
Zuschauer sind bei die Veranstaltung zugelassen und falls noch wer kommen möchte, Eintrittskarten sind an der Tageskasse zu haben. Ebenso ist Camping möglich.
 
Hier gibt es den Zeitplan für das Wochenende!
 
Und wie schon angekündigt wird es auch in Schleiz eine Live Übertragung der Rennen geben. Die Übertragung findet auf www.idm.de/live statt, sowie über Facebook und YouTube.

Es wird am Samstag ab 14:40 Uhr und am Sonntag ab 10:15 Uhr einen Livestream geben, bei dem die Fans die Rennen verfolgen können.

Anbei die Übersicht der Übertragungen:

Samstag, 24. Juli 2021

Klasse

Uhrzeit

IDM Welcome Show

14:40

Twin Cup

15:00

Pro Superstock Cup

15:40

R3 bLU cRU Cup

16:20

IDM SSP600/STK600

17:10

IDM Sidecar

17:50

Sonntag, 25. Juli 2021

Klasse

Uhrzeit

IDM Welcome Show

10:15

IDM SSP300

10:30

IDM SBK1000

11:20

IDM Sidecar

12:00

IDM Safety Car Interview Dominic Schmitter

12:30

IDM SSP600/STK600

13:40

IDM SSP300

14:30

IDM SBK1000

15:20 


Wir stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung. 
Sehen uns in Schleiz, …..wir freuen uns auf Euch!
Bitte weiterhin fit und gesund bleiben … !! 
 
Bis denne.
 
Mit motorsportlichen Grüßen !

Marco #6
& Günter Fetz

Absage Nürburgring

Liebe Motorsportfreunde, 

die Veranstaltung am 17.-18.07.21 am Nürburgring, der Truck Gand Prix und die IDM SBK1000, ist abgesagt worden!

Wegen Starkregen und Unwettern gibt es an vielen Orten Hochwasser, Überschwemmungen und starke Unwetterschäden!

Im Kreis Ahrweiler, in dem sich auch der Nürburgring befindet, wurde der Katastrophenfall ausgerufen.
Alle Rettungskräfte und Hilfskräfte der Region sind dort im Einsatz. 

Den Betroffenen sprechen wir unser Mitgefühl aus. In so einer Situation rückt der Rennsport in den Hintergrund.

Für die nächste geplante Veranstaltung vom 23.-25. Juli folgen nächste Woche noch Infos!

Bitte bleib fit und gesund!

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #6
& Günter Fetz