Erstes Rennwochende in der IDM SSP 600 am Lausitzring

Hallo Freunde,

leider lief unser erstes Rennwochenende auf dem Lausitzring nicht wie geplant.

Nachdem Marco in den freien Trainings ganz gut zurecht kam, er belegte dort P6 und P9, konnte er sich im Quali den 12. Startplatz herausfahren.

Im ersten Rennen kam Marco beim Start gut weg, musste jedoch in der ersten Kurve ein wenig aufmachen, da es doch ziemlich eng zuging.
Nach ein paar Runden hatte er technische Probleme und musste leider komplett auf seinen Schaltautomat und Blipper verzichten, womit er den Anschluss an die Gruppe vor ihm verlor. Nach 14 Runden überquerte er somit auf Platz 15 den Zielstrich und war damit natürlich nicht happy.

Für das zweite Rennen war Marco hoch motiviert und wollte alles geben, um diesmal ein besseres Ergebnis einfahren zu können.
Er kam vom Start gut weg, wurde jedoch direkt in der ersten Kurve von einem übermotivierten Kontrahenten abgeschossen. Leider waren die Beschädigungen am Motorrad zu groß um das Rennen wieder aufnehmen zu können

Marco:

„That´s Racing…..Im gesamten konnte ich somit leider nur einen Punkt mitnehmen…..
Nun freue ich mich auf Oschersleben, wo wir im Rahmen der Speedweek vom 06.06 bis 09.06.2019 die Rennen drei und vier bestreiten werden!
Vielen Dank an all meine Sponsoren und Gönner für die großartige Unterstützung!“

Mit motorsportlichen Grüßen !

Marco #9
& Günter Fetz

www.fetz-racing.de

Auf geht´s zum Lausitzring

Hallo Motorsportfreunde,

und schon geht’s weiter:
sm Donnerstag geht’s auf in Richtung Lausitz.

Vom 24. bis 26. August findet auf dem Lausitzring bei der 4. Veranstaltung der IDM Lauf 7 und 8 der STK / SSP 600 Klasse statt.
Marcos Rennen stehen erneut am Sonntagvormittag und -nachmittag an!

Wer noch kurzfristig Lust hat uns an der Strecke zu besuchen, bitte einfach melden…. wir würden uns freuen!

Zeitplan ist anbei, siehe unten.

Wir stehen Euch für Rückfragen gerne zur Verfügung!
Die nächsten Infos von den Rennen folgen natürlich wieder nach dem Wochenende.

Auf www.idm.de gibt weitere Infos sowie eine Live-Timing bei allen Rennen!

Mit motorsportlichen Grüßen!

Marco #9
& Günter Fetz

PDF Zeitplan Lausitzring 2018

P2: Fotofinish am Lausitzring

Hallo Motorsportfreunde,

So, nun ist leider auch das zweite Rennwochenende dieser Saison Geschichte. Wir fuhren vom 29.04-01.05.16 im Rahmen der IDM am Lausitzring, wobei ich erst kurz vor dem freien Training am Freitag dort ankam, da ich noch einen Schulischen Leistungsnachweis zu bearbeiten hatte.

Im freien Training kam ich sofort wieder gut mit der für mich schon bekannten Strecke zurecht und landete auf Platz 4. Samstag-Vormittag und -Nachmittag folgten dann die zwei Qualis, welche über die Startaufstellung entschieden. In den Qualis konnte ich auch auf den 4. Platz fahren, wobei ich in der letzten Runde eine Bestzeit hatte, diese aber nicht ins Ziel bringen konnte, da ich durch eine langsamere Konkurrentin aufgehalten wurde.

Am Sonntag folgte dann um 10:15 Uhr der Start für das Rennen, bei dem ich einen nicht optimalen Start hatte, aber meine Position halten konnte. Im Laufe des Rennens entwickelte sich dann eine Dreier Gruppe und der Kampf um den besten Platz begann. Nachdem sich einer der Gegner abgesetzt hatte, überholte ich den Zweitplatzierten und schloss wieder zum 1. auf. Es entwickelte sich nochmal ein spannender Kampf um P1, den am Ende jedoch mein Konkurrent um 0,003 Sekunden für sich entscheiden konnte.
Trotzdem bin ich sehr glücklich über den 2. Platz und den 2. Podiumsplatz in dieser Saison. In der Gesamtwertung liege ich nun auch auf P2.

Das nächste Rennen findet erst wieder am 15. – 17. Juli 2016 am Sachsenring im Rahmen der MotoGP statt, worauf ich mich schon besonders freue.

Viele Grüße
Marco #9

 

Mit motorsportlichen Grüßen !
Marco  #9
      & Günter Fetz

Top Ten Platz bei der Junior Cup Premiere am Eurospeedway Lausitz !

Hallo Motorsportfreunde,

am Wochenende vom 01.-03.05.2015 war es soweit: die Premiere im ADAC Junior Cup stand auf dem Programm!
Das erste Rennen wurde im Rahmen der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft) ausgetragen.
Bereits am Donnerstag Abend, machten wir uns mit großer Vorfreude auf den Weg zum Eurospeedway Lausitz.
Bei unserer Anreise hatte es aus Eimern geschüttet, doch war ab Freitag bis Sonntag trockenes und sonniges Wetter mit Temperaturen von 15 bis 18°C angesagt 🙂

Am Freitagnachmittag hatten die Junior Cupler ein freies Training, das für die meisten das erste Rollout auf dem Eurospeedway war. Einige waren schon am Wochenende zuvor und unter der Woche zum trainieren angereist.
Marco musste sich erst an die neue Strecke gewöhnen und stand im freien Training auf P18 mit einer Zeit von 2:07.229.

Samstagvormittag in Q1 konnte er seine Zeit auf eine 2:05,674 und P14 verbessern. In Q2 ging es erneut ein Stückchen vorwärts, er schaffte mit einer 2:04,517 Startplatz 10.

Am Sonntag um 10:10 Uhr gingen die Lichter der Startampel aus und 27 Motorräder starteten ins erste Rennen.
Marco kam gut weg und bog als 8er in die erste Kurve ein. Er lag auf P8 bis Dupasquier (Schweiz) und Leibold von hinten aufholten. Er wurde vom Schweizer überholt und konnte dessen Rundenzeiten nicht mitgehen. Aber bis zur Ziellinie kämpfte Marco mit Leibold um den 9. Platz. In der letzten Kurve startete Leibold noch ein riskantes Manöver, bremste innen rein und beide hatten Glück im Sattel zu bleiben. Beim Rausbeschleunigen hat er sich dann verschalten und Marco musste in die Bremse greifen um ihm nicht ins Heck zu knallen. Beim Beschleunigen bis zur Ziellinie fehlten Marco dann 0,069 Sekunden und er überquerte als 10ter die Ziellinie.
Wir sind auf jeden Fall zufrieden mit P10, auch wenn’s knapp war 🙂

Vom 12.-14.06.2015 findet am Nürburgring die zweite Veranstaltung des ADAC Junior Cup statt.

Weitere Infos und Bilder auch auf

http://www.adac-motorsport.de/adac-junior-cup/de/

Mit motorsportlichen Grüßen !
Marco  #6
      & Günter Fetz